zurück

Spielbericht Mendener Mambas II vs. GV Mustangs Waltrop I

26.02.12

 

RLM: Mustangs mit optimalem Start in die Saison

Mendener Mambas werden mit 0:11 deklassiert

Menden. Einen perfekten Start in die Saison erwischten die GV Mustangs am vergangenen Sonntag. Mit einer starken Teamleistung konnte die Mendener Mambas II, als direkter Konkurrent um den Klassenerhalt, mit 11:0 bezwungen werden. Drittel eins verlief noch nicht wie gewünscht. Dem Spielaufbau fehlte die Ruhe und Abgeklärtheit und man agierte phasenweise zu hektisch. Ebenso schlichen sich einfache Fehler ins Defensivspiel der Waltroper ein. Neuzugang Jan Löckenhoff erlöste dann in der 10. Minute die Mustangs mit dem hochverdienten 1:0. Weitere Treffer sollten trotz vieler guter Einschussmöglichkeiten nicht fallen.

Im zweiten Abschnitt kamen die Waltroper dann besser ins rollen. Eine verbesserte Defensivarbeit ließ kaum Chancen zu. Und im Angriff lief es nun auch besser. Youngster Nick Annobil (15 Jahre) erzielte das 2:0 in Minute 26. Ebenso wurde eine der zahlreichen Überzahl-Situationen genutzt (F. Vaghidas 29. Min). Das zwischenzeitliche 4:0 konnte man unter der Rubrik „Kuriositäten“ verbuchen. Der Schuss von Mischa Sann verfehlte den Kasten der Mambas, prallte von der Bande zurück ins Feld und vom Bein des Torhüters ins Tor (33. Min). Den Mustangs war´s egal, denn nun war den Mambas der Zahn gezogen. Mit zwei weiteren Toren (Sann 34. Min / Stallberg 37. Min) konnte eine souveräne 6:0-Führung heraus gespielt werden.

In der Pause schworen sich alle nochmal ein, das Spiel auch in den letzten 20 Minuten mit Volldampf weiter zu führen und die Null zu halten. Dieser Vorsatz wurde auch konsequent umgesetzt. Die läuferische Überlegenheit der Wildpferde machte das Spiel nun sehr einseitig, auch bedingt durch die zahlreichen Strafen auf Seiten der Mambas. Jan Löckenhoff (42.), Peter Meyer-Acs (44./49.) sowie Mischa Sann (47.) und Sebastian Prey (52.) konnte das Ergebnis im letzten Drittel weiter verbessern.

Zum nächsten Saisonspiel am 11.03.2012 gegen die Samurai Iserlohn II werden dann auch die Topscorer Jens Wetterkamp und Frank Ernesti wohl ihre Verletzung auskuriert haben und wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Dies wird aber auch nötig sein, den mit den Iserlohnern kommt ein sehr unbequemer Gegner ins Sportzentrum Nord (Anstoß 16:00h).

Mustangs: Dickes, D. Beermann – S. Beermann, Stallberg, Prey, Annobil, Löckenhoff, Westphal, F. Vaghidas, Sann, Meyer-Acs


Spielbericht GV Mustangs Waltrop I vs. Empelde Maddogs I

11.02.12

 

ISHD-Pokal:

Am gestrigen Samstag, 11.02.2012, stand für die Mustangs das erste Pflichtspiel in dieser Saison an. In der 1. Runde des ISHD-Pokals hatten die Mustangs die Empelde Maddogs I aus der Regionalliga Nord zu Gast.

Mit einer guten Saisonleistung wollte man in die Saison starten und ein positives Startgefühl entwickeln. So dominierten die Mustangs auch den ersten Abschnitt und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten, doch es wollte nur ein Treffer gelingen.

Abschnitt 2 sollte dann mehr zählbares auf die Anzeige bringen. Zunächst musste man den Ausgleich hinnehmen, doch die erneute Führung ließ nicht lange auf sich warten. Und in diesem Rhytmus sollte es auch weitergehen. Die Mustangs ließen durch kleine Unwachsamkeiten dem Gegener aus der Nähe von Hannover zu viele Chancen und konnte nicht mehr so überzeugen wie in Abschnitt eins. Am Ende hieß es nach 40 gespielten Minuten 5:3 für die Mustangs.

Mit dieser Führung wollte man aus einer sicheren Abwehr weiter Druck aufbauen. Die ersten Minuten des letzten Abschnitts versuchten die Empelder nochmal alles, doch ließ man nicht viel zu, hatte aber auch nicht die Tormöglichkeiten. Dann machte sich die gute Kondition bemerkbar und der Gegner ließ den Kopf nach dem Tor zum 6:3 hängen. So konnte man im rstlichen Spielverlauf noch 3 Treffer nachlegen, die teilweise fein heraus gespielt waren.

Fazit: Nächste Runde ist erreicht und das Spiel konnte sich sehen lassen. Die normalen Unstimmigkeiten zu Saisonbeginn waren geringer als erwartet und sollten bis zum ersten Saisonspiel am 26. Februar in Menden abgestellt werden.

In der nächsten Runde des Pokalwettbewerbs erwarten die Mustangs die Bockumer Bulldogs III aus Krefeld im Sportzentrum Nord. Der Spieltermin steht aktuell noch nicht genau fest. Sobald wir näheres erfahren, lassen wir es euch wissen.